Reparieren statt wegwerfen

Weit mehr als die Hälfte unserer Aufträge sind Revisionen und Neuwicklungen von Motoren. Insbesondere bei Spezialmotoren, welche oft lange Lieferzeiten haben, ist eine Reparatur sinnvoll, denn diese kann in einer kürzeren Zeitspanne erfolgen. Dadurch werden kostspielige Anlageausfälle minimiert. Dies ist oft ein klassischer Kosten-Nutzen Entscheid.

Revisionen und Neuwicklungen bringen aber noch weitere Vorteile mit sich: Ressourcen werden geschont und CO2 -Ausgaben reduziert, denn ein Grossteil der Energie fällt bei der Produktion und dem Transportweg an.

In unserem internen Vergleich von Neuanschaffung und Reparatur können wir jährlich rund 21 Tonnen CO2 sparen. Dafür müsste ein Wald mit ca. 1700 Bäumen gepflanzt werden und dabei wurde nur der Transportweg berücksichtigt!

894

reparierte Motoren

22

CO2-Ausstoss für den Transport eines neuen Motors (kg/Stück)

19668

CO2 Einsparungen durch die Reparatur aller Motoren

1569

Anzahl Bäume, die dafür gepflanzt werden müssten

163

reparierte Getriebemotoren

8

CO2-Ausstoss für den Transport eines neuen Getriebemotors (kg/Stück)

1304

CO2 Einsparungen durch die Reparatur aller Getriebemotoren

111

Anzahl Bäume, die dafür gepflanzt werden müssten