Unsere erste Integration eines Roboters

Bei den Kunden, die wir vollumfänglich im Bereich Betriebsunterhalt bedienen dürfen, gehört zunehmend auch die Automation von Prozessen zu unseren Aufgaben. Wir entwickeln gemeinsam mit unserem Auftraggeber Lösungen, die zur Steigerung der Maschinenverfügbarkeit ebenso wie zur Steigerung der Effizienz und der Produktivität führen. Schlüssel zum Erfolg ist fast immer das Erkennen des schwächsten Glieds der Prozesskette. Im aktuellen Projekt, einer Optimierung der Taktzeit eines Stanzautomaten, führte die Lösung zur Integration eines Scararoboters:

  • Engineering und Programmierung des Roboters
  • Integration des Roboters in die bestehende Maschinensteuerung
  • Anpassung Elektroschema
  • Mechanische Montage in der Maschine durch BW Service AG

Die Applikation wurde zuerst parallel zum bestehenden Handling aufgesetzt und erst nach der Freigabe des Kunden in die Maschine intergiert. Bis heute konnte durch die Automation die Taktzeit um gut 15% von 6.5 auf 5.5 Sekunden gesenkt werden. Das Endziel, das wir anstreben, sind 5 Sekunden…

„Optimierung durch Automation“ strahlt Motti.

> Motti-Review 4/2016

Posted in: