Revision von zwei Kältekompressoren

Ein Lebensmittelhersteller fragte uns für die Revision zweier Kältekompressoren an. Bei der Besichtigung vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um sogenannte Kolbenverdichter handelt, bei denen Elektromotor und Verdichter in einem Gehäuse untergebracht sind. Sie sind relativ massig und im Technikraum des Kunden stehen keinerlei Hilfsmittel wie Kran etc. zur Verfügung. Ein Fall für unsere Servicetechniker, die sich um den Ausbau kümmerten und den Transport organisierten. Da der Motor vom Kühlmittel durchflossen ist, stellt das spezielle Anforderungen an die Lackschicht des Kupferdrahts der Wicklung. Deshalb wurde der Verdichter bei einer Spezialfirma überholt und durch unsere Techniker wieder eingebaut und montiert. Die Koordination wie auch die Abrechnung des Gesamtauftrags lief über uns.

„Alles aus einer Hand“ freut sich Motti.

Posted in: