Instandsetzung Kablan S-Turbine

Bei einem Flusswasserkraftwerk im Mittelland ist der Generator durch einen Windungsschluss komplett ausgestiegen. Da an der gesamten Maschine mit Baujahr 1986 noch nie eine grössere Revision durchgeführt wurde und am Laufrad und am Leitapparat erhebliche Verschleissspuren sichtbar waren, entschied sich der Betreiber für eine Komplett-Revision. Die BW Service AG erhielt den Zuschlag für den Ausbau, die Instandsetzung und Re-Montage der Maschine.

Der Generator wurde bei uns komplett revidiert und neu gewickelt. Die Turbine wurde in unserem Servicecenter demontiert und befundet. Zusammen mit dem Kunden hat BW Service definiert, welche Teile ersetzt oder Instand gestellt werden. Ab der Instandsetzung sind auch Optimierungen vorgenommen worden. So wurde zum Beispiel ein neuer Typ Gleitringdichtung eruiert, der sich besser für das sandige Flusswasser eignet. Die ganze Maschine erhielt ebenfalls einen neuen Anstrich. Alle wasserführenden Teile welche einer hohen Abrasion ausgesetzt sind wurden von der BW Mattmann GmbH mit einem Belzona Verschleissschutz beschichtet. Die restlichen Flächen sind neu lackiert worden.

Nach der Instandsetzung der Anlage erfolgte die Re-Montage wiederum mit einem grossen Pneukran und die IBN, welche ohne Probleme von statten ging.

Posted in: